Gehirnaktivität verlangsamt sich durch häufigen Handygebrauch

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #1009 von compi999
Gehirnaktivität verlangsamt sich durch häufigen Handygebrauch

Handys verlangsamen die Gehirntätigkeiten. Das will eine Studie der holländischen Radboud University belegen. Wie www.brainclinics.com berichtet, verglich eine Gruppe von Wissenschaftler die Gehirntätigkeiten von 100 normalen Handy-Nutzern mit 100 Nicht-Handy-Besitzern und 100 Leuten, die schon jahrelang sehr oft ihr Handy nutzen. Das Ergebnis: Das Gehirn arbeitet bei den Heavy-Usern langsamer als bei den anderen Gruppen.

Ähnlichkeiten mit Alzheimer
Ein Forscher meinte sogar, dass dieser Vorgang dem Krankheitsverlauf bei Alzheimer-Patienten ähnele. Allerdings sei bei Alzheimer die Gehirntätigkeit besonders langsam, während man bei den Telefonnutzern das Tempo noch als normal bezeichnen könne.

Ein weiterer Trost: Die Fähigkeit, sich auf eine Sache zu konzentrieren, sei bei den Leuten, die oft zum Handy greifen, größer als bei den anderen Personengruppen.

Quelle: www.xonio.com

Gottseidank und ich dachte wirklich schon das Bier ist schuld ;D :D ;D :D ;D

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 2 Monate her #1010 von funkinescort
Naja. In holland is an der verringerten hirnaktivität eher das gerauchte, als das handy schuld...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.096 Sekunden
Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates
Radio Freie Welle - GEMA/AKM freies Webradio mit Musikportal

Technik Forum - Daily RSS News

Der Feed konnte nicht gefunden werden!