Computerindustrie mit der Autoindustrie

Mehr
10 Jahre 6 Monate her #147 von j.lukasser


Bei einer Computermesse vergleicht Bill Gates die Computerindustrie mit der Autoindustrie: "Wenn General Motors mit der Technologie so mitgehalten hätte wie wir, würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die auf 1000 Meilen eine Gallone Sprit verbrauchen würden."

General Motors reagiert mit folgender Presseerklärung: "Wenn General Motors eine Technologie wie Microsoft entwickelt hätte, würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:

* Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.
* Jedes Mal, wenn die Linien auf den Straßen neu gezeichnet werden, müssten Sie ein neues Auto kaufen.
* Gelegentlich würde Ihr Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen.
* Sie würden das einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.
* Wenn Sie zum Beispiel eine Linkskurve fahren, würde Ihr Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Sie müssten dann den Motor neu installieren.
* Sie können nur allein im Auto sitzen. Es sei denn, Sie kaufen "Car95" oder "CarNT"
* Aber dann müssen Sie jeden Sitz einzeln bezahlen.
* Der einzige Rivale würde Autos herstellen, die zuverlässig und mit Sonnenenergie fahren, fünfmal so schnell und zweimal so leicht sind.
* Die Öl-Kontrollleuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie etc. würden durch eine "Genereller Auto-Fehler"-Warnlampe ersetzt.
* Wenn Sie neue Sitze wollen, müssen alle Insassen die gleiche Gesäßgröße haben.
* Das Airbag-System würde, bevor es auslöst, die Frage stellen: Sind Sie sicher?
* Gelegentlich würde das Auto Sie ohne erkennbaren Grund aussperren. Sie können nur mit einem Trick wieder aufschließen: Sie müssten gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.
* General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe-Kartensatz einer Tochterfirma zu kaufen (auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder nicht haben wollen). Falls Sie diese 0ption nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort 50 Prozent langsamer.
* Immer wenn General Motors ein neues Auto vorstellt, müssten alle Autofahrer das Fahren neu lernen, weil kein Bedienhebel so funktioniert wie in den alten Autos.
* Sie müssten auf der Bedienoberfläche den Start-Knopf drücken, um den Motor auszuschalten."


www.Freie-Welle.net - webradio - musikportal community - games

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.118 Sekunden
Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates
Radio Freie Welle - GEMA/AKM freies Webradio mit Musikportal

Technik Forum - Daily RSS News

Der Feed konnte nicht gefunden werden!