Musik CD liegt im Sterben

Mehr
10 Jahre 3 Wochen her #1140 von j.lukasser
USB-Stick statt Musik-CD?

Die Musikindustrie beschreitet neue Wege. So bietet Universal Music in Großbritannien seit 29. Oktober die neuen Singles von Keane und Nicole Scherzinger (Pussycat Dolls) als USB-Stick zum Verkauf an. In Österreich startet der Trend am 9. November.

Kassette, CD, Download und nun der USB-Stick? Die Plattenfirma Universal Music setzt auf diesen Trend. So soll der Platz des Sticks genutzt werden, um neben Musik auch Videos und andere Multimedia-Daten abzulegen. Die erste "USB-Single" kostet umgerechnet rund sieben Euro. Im Vergleich: Für die herkömmliche Single zahlt man in Großbritannien momentan 4,30 Euro.

Quelle: oe3.orf.at

www.Freie-Welle.net - webradio - musikportal community - games

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 3 Wochen her #1144 von funkinescort
wäh! mp3 musik und wma. komt alles nicht and die CD ran! eine noch so gute und genaue komrimierung kann nicht das spektrum der CD ersetzen!

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.117 Sekunden
Download Free Designs http://bigtheme.net/ Free Websites Templates
Radio Freie Welle - GEMA/AKM freies Webradio mit Musikportal

Technik Forum - Daily RSS News

Der Feed konnte nicht gefunden werden!